Kahlschlag bei der Westdeutschen Zeitung

Was Newsroom berichtet dürfte eines der heftigsten Sparprogramme in den deutschen Zeitungen darstellen: die Westdeutsche Zeitung baut jede zweite Stelle ab, bezieht den Mantel zukünftig von der Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten und beliefert nur noch die Lokalausgaben in Düsseldorf, Krefeld, Burscheid und Wuppertal mit eigenen Inhalten, während die Artikel der anderen Lokalteile (u.a. Mettmann, Neuss, Mönchengladbach) zukünftig vom Konkurrenten Rheinische Post kommen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s