Gemeinsamer Mantel für Schweriner Volkszeitung und Nordkurier

Wie schon im Februar zu lesen war bezieht der Nordkurier aus Neubrandenburg ab diesem April seinen Mantel aus dem Verlagshaus der Schweriner Volkszeitung. Teile der dortigen Redaktion wurden in die mv:m GmbH ausgegliedert und schreiben jetzt für beide Zeitungen. Damit schrumpft der Nordkurier zu einer Regionalausgabe der SVZ. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es jetzt nur noch zwei überregionale Zeitungsredaktionen: die der mv:m und die der RSG, die die Lübecker Nachrichten und die Ostseezeitung beliefert.

 

Nachtrag 13.04.2013:

Wer hätte das gedacht? Wie der Journalist berichtet macht der Nordkurier nach vier Jahren eine Rolle rückwärts und erstellt seinen Mantel wieder selbst.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s