Fusions- und Konzentrationswelle im deutschen Zeitungsmarkt

Die World Association of Newspapers, WAN, nimmt in ihrem aktuellen Länderreport Deutschland (hier als PDF) die Entwicklung des deutschen Zeitungsmarktes unter die Lupe. Neben einer ungewöhnlich hohen Zahl von Übernahmen werden auch einige Redaktionsschließungen vermeldet die auf diesem Blog noch kein Thema waren:

  • Die Badische Zeitung trennt sich von Lokalredaktionen in Offenburg und Furtwangen
  • Der Schwarzwälder Bote bekommt seinen Mantelteil jetzt von den Stuttgarter Nachrichten
  • Die Münstersche Zeitung macht vier Lokalausgaben zu
  • Die Westfälischen Nachrichten schließen die Lokalausgabe Ibbenbüren
  • Der Hellweger Anzeiger bekommt seinen Mantelteil jetzt von vom Westfälischen Anzeiger
  • Die Sächsische Zeitung schließt ihre Lokalredaktion Weißwasser
  • Die Speyerer Tagespost wurde geschlossen
  • Das Freie Wort aus Suhl schließt die Lokalredaktion Meiningen

Der verlinkte Report zeichnet ein eindrückliches Bild der ökonomischen und publizistischen Medienkonzentration in Deutschland.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amputiert, Sonstiges, Tot, Untot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s