Gemeinschaftsredaktion für Berliner Zeitung und Berliner Kurier

Man kann über die Print-Krise sagen was man will, aber sie bringt immer wieder Neuheiten hervor. Wie die Dumont Mediengruppe bekanntgibt werden mit der Berliner Zeitung und dem Berliner Kurier erstmalig eine Abonnement- und eine Boulevard-Zeitung von einer gemeinsamen Redaktion erstellt, der Berliner Newsroom GmbH. Ach ja, und bei der Gelegenheit wird auch gleich Personal abgebaut, 50 Journalisten verlieren ihren Job. Das ist aber erst der Anfang: weitere Entlassungen werden ausdrücklich in Aussicht gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot

Basler Zeitung übernimmt Wirtschafts-Inhhalte vom Tages-Anzeiger

Die Tageswoche spekuliert sogar über eine kommende Übernahme. Ob es dazu kommt bleibt abzuwarten, vorerst ist aber ein Personalabbau die Folge.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot

Das Wirtschaftsblatt wird eingestellt

Another one bites the dust. Wie die Presse meldet wird das österreichische Wirtschaftsblatt eingestellt, nachdem es mehr als ein Jahrzehnt lang Verluste eingefahren hat.

 

R.I.P., Wirtschaftsblatt

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tot

Gemeinsame Lokalredaktion für Münchner Merkur und tz

Die beiden münchner Zeitungen der Ippen-Gruppe legen ihre Lokalredaktionen zu einer zusammen, wie man beim Merkur selbst nachlesen kann. Zusätzlich dazu geht die tz-Fernseh-Redaktion in der Feuilleton-Redaktion des Münchner Merkur auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot

Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung und Thüringische Landeszeitung erhalten gemeinsamen Mantel und fusionieren Lokalredaktionen

Nach dem Saarland wird jetzt auch Thüringen zu einem Bundesland in dem es nicht mehr möglich ist zwischen verschiedenen redaktionellen Angeboten zu wählen. Die zur Funke Gruppe gehörenden Blätter der Mediengruppe Thüringen (Thüringer Allgemeine, Ostthüringer Zeitung und Thüringische Landeszeitung) legen ihre überregionale Berichterstattung zusammen. Gleiches passiert auf lokaler Ebene: überall dort wo bisher Lokalredaktionen dieser Zeitungen nebeneinander existiert haben werden sie fusioniert.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Amputiert, Untot

RND (Madsack) liefert Politikteil für die Neue Westfälische

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) der Madsack Mediengruppe bekommt einen weiteren Kunden: Wie Meedia bereits vor einigen Wochen berichtete liefert es ab diesem Monat den Politikteil für die Neue Westfälische in Bielefeld, die dadurch Kosten für eigene Redakteure einsparen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot

Keine eigene/gemeinsame Mantelredaktion von Lübecker Nachrichten und Ostsee-Zeitung mehr

Bereits bisher mussten sich Lübecker Nachrichten und Ostsee-Zeitung eine Mantelredaktion teilen, bald haben sie nicht einmal mehr das. Die entsprechenden Inhalte kommen laut Turi2 zukünftig aus der Madsack-Zentralredaktion in Hannover.

 

Nachtrag vom 11.08.2016

Man hätte Geld darauf wetten können: in Lübeck werden 39 Redakteursstellen abgebaut.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Untot